Gabriele Engelke
 Gabriele Engelke, Stettiner Straße 33, 61449 Steinbach, Tel.: (0 61 71) 58 63 91
Shiatsu

SHIATSU - Berührung, die bewegt

063
063
063
063
063
063
063

Faszinierende Welt des SHIATSU

Es sind immer die körpereigenen Regulationsmechanismen und Selbstheilungskräfte, die das natürliche Gleichgewicht der Körperfunktionen aufrechterhalten oder bei Bedarf wieder herstellen. SHIATSU kann hier viel für Sie tun.
  • Benötigen Ihre Abwehrkräfte Unterstützung
  • Wollen Sie etwas in Ihrem Leben verändern
  • Suchen Sie Zugang zu Ihren eigenen Ressourcen
  • Oder soll es einfach nur mal Entspannung sein
SHIATSU ist eine modernisierte Form von Energie- und Körperarbeit innerhalb der traditionellen japanischen Heilkunde. SHIATSU gehört in Japan zur medizinischen Gesundheitsvorsorge und vereint das westliche Engagement für die Gesundheit mit der auf Harmonie abzielenden Erfahrungsheilkunde des Ostens, die Mensch und Natur nicht voneinander trennt. Seit etwa 120 Jahren ist SHIATSU ein eigenständiges System der Körperarbeit auf der Basis uralten Wissens über funktionierende Naturkreisläufe.

Dieses Wissen ist mehr als 4000 Jahre alt. Es findet seinen Ausdruck in den Fünf Elementen. Jedes Element steht für ein bestimmtes Lebensprinzip und bildet im SHIATSU zum einen den diagnostischen Hintergrund, zum anderen hat es in seiner Anwendung gleichzeitig eine ganzheitliche Wirkweise auf Körper, Geist u. Seele.

Es geht in einer SHIATSU -Behandlung darum, die Meridiane zum harmonischen Durchfluss anzuregen, um Blockaden aufzulösen und Krankheiten vorzubeugen. Meridiane sind Energieleitbahnen in unserem Körper, durch die das Ki fließt. Ki wird oft mit Lebenskraft übersetzt. Es ist das Lebendige in uns, das, was unsere Batterien am Laufen hält.

Nach der Philosophie des Ostens befindet sich das Ki in einem gesunden Organismus im energetischen Gleichgewicht, während Störungen und Blockaden unseres Körpers aus energetischen Ungleichgewichten resultieren.

„Ich dachte immer, SHIATSU sei eine Kampfsportart !”

Kein Problem kann erfolgreich behandelt werden, wenn man es isoliert betrachtet. Daher lautet das einfache Grundprinzip von SHIATSU : Behandle den ganzen Menschen!

Die Kunst einer/s SHIATSU-Behandlerin/s besteht nun darin, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, indem sie/er energetisches Ungleichgewicht zu erkennen und Disbalancen auszugleichen sucht, damit das Ki wieder frei fließen kann. Dabei befasst sich der/die SHIATSU-Behandler/in idealerweise mit energetischen Ursachen gesundheitlicher Störungen und mit Gesunderhaltung bzw. Gesundheitsvorsorge und nicht mit dem Behandeln von Symptomen.

Ein/e gut ausgebildete/r SHIATSU-Praktiker/in hat verschiedene Befundmöglichkeiten zur Verfügung, um Störungen der Energieverteilung im Organismus bestimmen zu können. Er/sie ist in der Lage, die Sprache der Energie anhand der Meridiane ablesen - und auch für den Klienten in Worte fassen zu können.

Achtsame Berührung und Intuition in der SHIATSU arbeit gehen einher mit dem Wissen und der Kunstfertigkeit der/s SHIATSU behandlerin/s. In ruhiger, entspannter Atmosphäre wird mit einer spezifischen Art von sanftem Druck, achtsamen Dehnungen und Rotationen der Energiefluss angeregt und in Balance gebracht. Einziges Handwerkszeug sind Daumen, Hände, Ellbogen, Knie.


SHIATSU - der außergewöhnliche Weg zu mehr Lebensqualität

Jede/r kann SHIATSU in Anspruch nehmen.

SHIATSU ist ganzheitliche Gesundheitsförderung und -bildung. Es stärkt die Selbstheilungskräfte des Körpers, unterstützt innere Wachstums- und Veränderungsprozesse. Weshalb es auch als sanfte Begleitung vor und in einer Schwangerschaft sehr empfehlenswert ist. Erfahrungen mit SHIATSU stärken das Selbstvertrauen, so dass Schwangerschaft und Geburt mit weniger Angst erlebt werden.

Vertiefte Wahrnehmung für Körper und Innenwelten, Entspannung, Erdung, mentale Beweglichkeit sind einige der bedeutsamen Nebeneffekte von SHIATSU. Nach einer SHIATSU-Behandlung fühlen sich die Menschen in der Regel leichter, ausgeglichener, gelassener. SHIATSU ist besonders wirksam bei Beschwerden, die durch emotionale Erschütterung oder Stress verursacht sind. Die Behandlung wird als schmerzlindernd und wohltuend empfunden.

Gesundheit wird im SHIATSU als fortwährender Prozess der Teamarbeit zwischen Klient/in und Behandler/In begriffen. Daher ist es sinnvoll, sich eine Serie von Behandlungen geben zu lassen, damit sich die Wirkung von SHIATSU aufbauen kann und dann um so nachhaltiger ist.

SHIATSU ist eine Ganzkörperbehandlung die in bequemer, lockerer Kleidung auf dem Futon am Boden erfolgt. Sie dauert 60-120 Minuten, kostet 50-75 Euro und schließt Beratung, Befund und Nachruhe mit ein.